Irene Papziner

Nutzerbiographie

Die Gemeinschaft Hasport e.V. ist ein Ortsteil von Delmenhorst. In der Helgolandstraße, Seestrasse sind 450 Wohneinheiten in Wohnblocks a 6 Wohneinheiten und einem Wohnhaus mit ca. 70 Wohnungen.

Insgesamt wohnen 1.450 Menschen aus 12 Kulturkreisen auf dem Gelände und es werden 10 verschiedene Sprachen gesprochen. Die meisten Menschen beziehen SGB II Leistungen oder sind anerkannte Asylanten.

Die Gefahr in dem Gebiet, in dem die Gemeinschaft Hasport seit 19 Jahren ehrenamtlich tätig ist, ist das ständige, unterschwellig vorhandene Konfliktpotential zwischen den unterschiedlichen ethnischen Gruppen.

Dieses Konfliktpotential wird durch die Aktivitäten der Gemeinschaft deutlich gemindert und muss dringend durch eine kontinuierliche Arbeit einer hauptamtlichen Kraft als Zentrum und Ansprechpartner ausgeweitet werden.

Eigene Projekte (1)
Ferien- und Freizeitaktivitäten für die Kinder Hasports

Ferien- und Freizeitaktivitäten für die Kinder Hasports

Wegen der Corona-Krise haben vor allem Kinder eine schwere Zeit hinter sich. Sie konnten nicht wirklich zur Schule, sich nicht mit Freunden treffen und allgemein auch nicht viel draußen spielen. Da nun die Lockerungen in Kraft getreten sind möchte die Gemeinschaft Hasport e. V. die Kinder des Stadteils Hasport in Delmenhorst eine Freude im Rahmen des Ferien- und Freizeitprogramms mit einer Reihe von Sport- und Spielgeräten bereiten. Die Kosten dafür betragen 1.500 Euro. Mehr